Header Image
Standortpolitik
DOKUMENTNUMMER: NEW002969

Fachkräftemangel verschärft sich

SPO - Fachkräftemangel - AKTUELLES | TERMINEIHK-Fachkräftemonitor

Bis zum Jahr 2030 werden in Heilbronn-Franken durchschnittlich 20.000 Fachkräfte pro Jahr fehlen. Damit verschärft sich der Fachkräftemangel in der Region weiter. 2016 lag die Prognose noch bei durchschnittlich 18.000 fehlenden Fachkräften pro Jahr. Zwar fällt der Fachkräftemangel aktuell mit einem Engpass von 1.000 Arbeitskräften relativ gering aus, doch wird dieser Wert bis 2030 stetig steigen. Das zeigt eine Auswertung der neuesten Ergebnisse des Fachkräftemonitors der baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern für die Region Heilbronn-Franken.

Ihr Ansprechpartner
Dorothee Kienzle
Dorothee KienzleDiplom-VolkswirtinReferentin Volkswirtschaft
Tel.: 07131 9677-135Fax: 07131 9677-119dorothee.kienzle@heilbronn.ihk.de
Social Bookmarks
  • Facebook
  • Twitter
  • XING
  • Google+
Facebook
Twitter
XING
YouTube